Eine Adresse die Ihres Gleichen sucht. Im angesagten Reuterkiez zwischen Cuisine und Kiezkultur.

Mitten im Trubel und somit mitten im Herzen unserer Hauptstadt liegt FW7 oder besser Friedelstraße und Weserstraße 7 in Berlin-Neukölln. Hier im quirligen Kiez findet die behutsame Revitalisierung des Bestandsgebäudes Friedelstraße 7 mit dem Neubauprojekt in der Weserstrasse 7 im Geiste der urbanen Tradition statt.

Maybachufer, Kottbuser Damm, Sonnenallee und dazwischen Kreuzkölln, der Reuterkiez.

Kreuzkölln als Synonym der fließenden Bezirksgrenzen Neukölln und Kreuzberg wurde von der Presse und den zugezogenen Neu-Berlinern geprägt; jedoch ist dieses Narrativ allgegenwärtig und wird nicht nur von Hippstern und Influencern herangezogen, sondern steht eigenständig für den neuerwachten Flair und die  urbane Lebensfreude dieser beiden starken Bezirke.

Landwehrkanal
Quer durch die Stadtteile Treptow, Kreuzberg, Neukölln, Tiergarten und Charlottenburg fließt einer der bedeutendsten innerstädtischen Kanäle in Berlin. Seit dem 19. Jahrhundert gehört die erste künstliche Wasserstraße von Berlin zum Stadtbild.

Maybachufer
Auf dem Wochenmarkt Maybachufer riecht, seht, hört und schmeckt man die Welt! Mit internationalen Spezialitäten, frisch geerntetem Obst und Gemüse aus Afrika, Asien, Europa – und Bio aus Brandenburg. Auch mit feinen Stoffen, Bändern und Borten.

Shoppen & Cuisine
Im Reuterkiez finden Sie alles was das Herz begehrt. Von traditionellen Schallplattenläden  bis hin zu handgemachten Niedlichkeiten findet jeder etwas. Dazwischen laden Restaurants aus aller Welt zu einer kulinarischen Entdeckungsreise ein.

Naherholung
Wer einmal abschalten möchten, kann dies hier genüßlich tun. Die nur wenige Gehminuten entfernte Hasenheide mit großzügigen Grünflächen lädt zum Verweilen ein. Auch im Reuterkiez finden Sie genügend grüne Plätze, wie etwa den Reuterplatz,  um die gestresste Seele baumeln zu lassen.

Nicht nur von Außen ein Hingucker. Optimale Ausstattung in allen Bereichen.

Das Berliner Architekturbüro HeimBalp aus dem Wedding hat es sich zur kreativen Aufgabe gemacht die Symbiose des Neubauprojektes mit seinen neun Wohnungen sowie zwei Gewerbeeinheiten in der Weserstraße 7 und dessen Integration des Bestandsgebäudes mit seinen 25 Einheiten in der Friedelstraße 7 neu zu interpretieren und so mit dem Gesamtprojekt FW7 eine Bereicherung für die gesamte Nachbarschaft im Milieuschutzgebiet zu schaffen.

  • großzügige Apartments nach Wunsch mit 3 oder 4 Zimmern
  • funktionale Apartments mit 2 bzw. 2,5 Zimmer mittels moderner Raumlösung für HomeOffice oder Gästebereich
  • Penthouse mit Kamin und Terrasse
  • Personenaufzug
  • Ruhige Balkone zum Innenhof
  • Gäste-WC
  • lichte Deckenhöhen von knapp 3m
  • Hohe Wohnungsinnenüren im Regel- und Dachgeschoss
  • Videogegensprechanlage
  • Fußbodenheizung
  • moderne Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss inkl. lichterfüllter Erweiterungsfläche
  • Hochwertige Badausstattung
  • bodengleiche Duschen mit Echtglasabtrennung
  • Echtholzparkett

Apartments

WE
Lage
Zimmer
Fläche
Status
 
GE26
EGrechts
108,73 m²
frei
GE27
EGlinks
66,06 m²
frei
WE28
1. OGrechts
4
98,11 m²
frei
WE29
1. OGlinks
2,5
54,87 m²
frei
WE30
2. OGrechts
4
98,11 m²
frei
WE31
2. OGlinks
2,5
54,87 m²
frei
WE32
3. OGrechts
4
98,11 m²
frei
WE33
3. OGlinks
2,5
54,87 m²
frei
WE34
4. OGrechts
4
98,11 m²
frei
WE35
4. OGlinks
2,5
54,87 m²
frei
WE36
DGPenthouse
4
123,25 m²
frei

 

Die Gewerbeeinheiten GE26 und GE27 sind nur für gewerbliche Nutzung bestimmt. Planungsrechtlicher Ausschluss von Schank- und Speisewirtschaften.

 

Der Erwerb der Wohnungs- und Gewerbeeinheiten ist  ausschließlich provisionspflichtig durch Gute-Wohnlagen Immobilien GmbH möglich.

 

Möbel, Küchen und sonstige Einrichtungsgegenstände in Grundrissen und Visualisierungen dienen lediglich der Veranschaulichung .